Kunststofffenster

Ein echter Allrounder sowie unglaublich Vielseitig.

Robust, sicher sowie Langlebig.

Energiesparend

Adieu hohe Heizkosten

Pflegeleicht

Ohne viel Wartung flott gereinigt.

Langlebig

Solide und wertbeständig.

Triff´ hier die passende Wahl 

10 Fakten über Kunststofffenster

Bei Kunststofffenstern wird der Werkstoff PVC verwendet. Folgende Fakten sind abhängig von der Profil-Auswahl.

✔ gezielter Schall- und Wärmeschutz

✔ noch mehr Stabilität durch Stahlkern

✔ Extrem Pflegeleicht, einfache Reinigung

✔ Lange Lebensdauer  von 40-50 Jahren

✔ Individuell nach Maß planbar

✔ beständige Oberflächen

✔ keine Nachbehandlung notwendig

✔ hochwertige Markenbeschläge

✔ Keine Instandhaltungskosten

✔ vielseitig große Möglichkeiten

Mehr Auswahl- mehr Zubehör- mehr Technik:

Verriegelung

mit Achtkant-Zapfen
Verdeckte Beschlagssysteme
Einbruchhemend  Bolzen

Design

Balkontüren
Parallelschiebekipptüren
Hebeschiebetüren

Glas

Schallschutz in allen Klassen
Ornament-Strukturglas
Isolierglas 4-fach Verglasung

In der Modernen Fensterproduktion ist Kunststoff das am häufigsten verwendete Material.

 

Aufgrund der thermoplastischen Eigenschaften weist das Material eine für das Eigenheim vorteilhafte Formvielfalt auf. So können Kunststofffenster mit runden, klassischen oder

Softline Rahmen und in anderen geometrischen Formen hergestellt werden.

Somit lassen Sie sich, bei zum Teil schon verbauten, bestehenden Fenstern perfekt anpassen.

 

Fenster aus Kunststoff weisen eine gute Stabilität auf, infolge der guten Formbarkeit des Materials können daraus ohne erheblichen Mehraufwand komplexe Kammersysteme gefertigt werden. Sie sind zudem sehr strapazierfähig, pflegeleicht und durch Ihre Oberflächenstruktur sehr leicht zu reinigen.

Die Profilsysteme sind sehr umfangreich und unterscheiden Sich nicht nur im Feinheiten sondern auch im Bezug auf technische Details. Mit richtiger und sorgfältiger Planung sind Kunststofffenster die beste und sicherste Lösung für Ihren Alt oder Neubau.


Kurzzeichen PVC ist Polyvinylchlorid 



Ein amorpher thermoplastischer Kunststoff. Es ist hart und spröde, von weißer Farbe und wird erst durch Zugabe von Weichmachern und Stabilisatoren weicher, formbar und für technische Anwendungen geeignet. Er spielt darüber hinaus eine wichtige Rolle in der Bauwirtschaft, vor allem durch seine Verwendung in der Fenster und Türen Branche. 
Es lässt sich gut einfärben. PVC nimmt kaum Wasser auf, ist beständig gegen Säuren, Laugen, Alkohol, Öl und Benzin. Wie praktisch alle Kunststoffe ist PVC ein sehr beliebter Isolator für Energie und langer Lebensdauer.



Neuheit:

Alle Kunststoffsysteme haben Luftgefüllte Kammern gegen den Wärmeverlust. Diese sind unter andrem mit Aluminiumverkleidung realisierbar um noch mehr Stabilität und Langlebigkeit zu garantieren. Diese lassen sich ebenfalls in allen Formen und Farben umsetzen.

Mehr geht nicht!

Unsere designorientierte Fenster und Türen-Systeme in Kunststoff eröffnen für alle Kunden maximale Gestaltungsmöglichkeiten und damit neue Perspektiven.

  • alle Themen
  • alle Projekte
  • alle Profilserien


Hochwertige Markenbeschläge

Nur die besten
Service ist bei präziser Funktion überflüssig,
hier ist der Unterschied: 

Doch!

Widerstandsklasse RC1, RC2 ... 

Die Beschläge müssen stabil und belastbar sein.

 

Wichtig dabei ist zum Beispiel die Widerstandsfähigkeit bei Einbruch sowie Verschleiß, beginnend bei RC1 .

 

Schließbleche wie aufhebelsichere Pilzkopfzapfen in mehreren Ecken und einen drehgehemmten Griff mit Aufbohrschutz, gelten als sicher. 

Dies sollte bei deiner Planung keinesfalls unterschätzt werden.

Unsere etablierten Partner

In Sachen Präzision und Zuverlässigkeit kommen nur die besten Beschläge in Frage

Maco

Siegenia

Roto

Winkhaus